4. Symposium der Deutschsprachigen Gesellschaft für Motivierende Gesprächsführung e.V.

Datum
Ort
Bad Säckingen, Rhein-Jura Klinik

Leitthema Die Motivierende Gesprächsführung nach Miller und Rollnick als klientenzentrierte und direktive Gesprächsmethode, hat sich als effektive Intervention zur Förderung der Änderungsmotivation von Klienten und Klientinnen etabliert. Im Rahmen des 4. Symposium der DeGeMG e.V. soll ein besonderer Fokus auf das Potential der Motivierenden Gesprächsführung im Gesundheitswesen gelegt werden. Darüber hinaus folgt das Symposium der Aufforderung von Bill Miller nicht nur darüber zu sprechen, dass die Motivierende Gesprächsführung eine positive Veränderung in Klient*innen hervorlocken kann, sondern auch darüber, wie diese Art der Gesprächsführung auch Gutes für den Anwendenden bewirken kann. Entsprechend sollen im Rahmen von Expertenvorträgen und interaktiven Workshops beide Seiten beleuchtet werden.

Weiter zur Homepage