2. Weiterbildungsstätten

Als Weiterbildungsstätten für den FA Abhängigkeitserkrankungen gelten Einrichtungen, die

Die Anerkennungskriterien sind in Ziffer 6 des Fähigkeitsprogramms beschrieben.

Die verantwortliche Ärztin oder der verantwortliche Arzt muss den FA Abhängigkeitserkrankungen tragen.

Praxisinhaberinnen oder Praxisinhaber können sich bewerben, um in ihrer persönlichen Eigenschaft als Weiterbildnerinnen/Weiterbildner anerkannt zu werden, sofern sie die Anforderungen erfüllen.

Weiterbildungsstätten, die für den FA Abhängigkeitserkrankungen anerkannt werden möchten, müssen sich schriftlich bewerben.

 

Bestätigung für klinische Tätigkeit im Bereich der Abhängigkeitserkrankungen

Selbstdeklaration für klinische Tätigkeit im Bereich der Abhängigkeitserkrankungen

Selbstdeklaration für freipraktizierende Fachärzte/innen

 

Mitglieder der Bildungs- und Prüfungskommission (BPK)

 

Vertreter der schweizerischen Gesellschaft für Suchtmedizin (SSAM):

  • Prof. Dr. Jean-Bernard Daeppen, Vorsitzender der Kommission, Chefarzt Service d’alcoologie, Centre hospitalier universitaire vaudois (CHUV)
  • Prof. Dr. Barbara Broers, Leiterin Unité des dépendances, Hôpitaux universitaires de Genève (HUG)
  • Dr. Carlo Caflisch, Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
  • Dr. Robert Hämmig, Dr. Robert Ltd, Zieglerstrasse 30, 3007 Bern

 

Vertreter der schweizerischen Gesellschaft für allgemeine innere Medizin (SGAIM):

  • Dr. Philip Bruggmann, Chefarzt Innere Medizin, Arud Zentren für Suchtmedizin, Zürich & Institut für Hausarztmedizin der Universität Zürich

Vertreter der schweizerischen Gesellschaft der Fachärztinnen/-ärzte für Prävention und Gesundheitswesen (SGPG):

  • Dr. Nicolas Bertholet, leitender Arzt Service d’alcoologie, Centre hospitalier universitaire vaudois (CHUV)

Vertreter der schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie et Psychotherapie (SGPP):

  • Dr. Robert Hämmig, Dr. Robert Ltd, Zieglerstrasse 30, 3007 Bern

Vertreterin der schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie (SGP):

  • Dr. Sarah Depallens, assoziierte Ärztin CAN-Team / DISA, Hôpital de l’Enfance, Centre hospitalier universitaire vaudois (CHUV)