Alkohol und Tabak

Die SSAM wird keine eigenen Empfehlungen zur Diagnostik und Behandlung von Störungen im Zusammenhang mit Alkohol- und Tabakkonsum. Der Vorstand hat nach Sichtung der entsprechenden Dokumente entschlossen, sich auf die sehr sorgfältig abgefassten Deutschen S3 AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften) Leitlinien abzustützen.
Die Leitlinien zu "Alkohobezogene Störungen: Screening, Diagnose und Behandlung" finden sich hier.
Die Leitlinien zu "Tabakgebrauch, schädlicher und abhängiger: Screening, Diagnostik und Behandlung" finden sich hier.