Ziele

Die SSAM fördert:

  • die berufliche Aus-, Weiter- und Fortbildung von ÄrtzInnen in Suchtmedizin

  • eine sach- und zeitgemässe Behandlung von Abhängigkeitsstörungen

  • die Bekanntmachung und die Akzeptanz qualifizierter Behandlungsangebote und Sicherstellung ihrer Finanzierung,

  • den einfachen Zugang zu den Behandlungen,

  • eine grundlagen- wie auch behandlungsorientierte Forschung im Bereich der Abhängigkeiten,

  • eine konsistente und an den Bedürfnissen der Abhängigen wie der Öffentlichkeit orientierten nicht diskriminierende Suchtpolitik,

  • die Präventionsbemühungen,

  • eine medizinische Ethik im Umgang mit süchtigen Menschen,

  • die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit nichtärztlichen Organisationen,

  • die Integration der verschiedenen Arbeitsfelder der Suchtmedizin,

  • einen rationalen Umgang mit den Problemen im Bereiche der legalen und illegalen Suchtmitteln,

  • den Internationalen fachlichen Austausch und die Zusammenarbeit mit Organisationen mit gleicher Zielsetzung.

Die SSAM verfügt über einen wissenschaftlichen Beirat, der Forschungsaktivitäten im Suchtbereich und ad hoc Arbeitsgruppen unterstützt

 



Wie will die SSAM diese Ziele erreichen?

Die SSAM

  • erarbeitet Empfehlungen/Richtlinien zu den wichtigsten Behandlungsansätzen

  • unterstützt eine Qualitätskontrolle

  • Äussert sich zu ethischen Fragen,

  • organisiert Kongresse, Weiter- und Fortbildungen, Seminare und sonstige Veranstaltungen

  • fördert die Fortbildung der im Suchtmittelbereich tätigen ÄrztInnen

  • erarbeitet ein Weiterbildungsprogramm mit dem Ziel, Fähigkeitsausweise in Suchtmedizin gemäss Art. 53 der WBO der FMH erteilen zu können

  • pflegt die Vernetzung mit anderen im Suchtbereich tätigen Berufsgruppen und deren Fachverbänden in der Schweiz und ist auch in deren Aus- und Weiterbildung engagiert

  • informiert die Öffentlichkeit über gesundheitliche, soziale, menschliche und wirtschaftliche Folgen der Sucht

  • berät die Behörden in Fachfragen und gibt bei Vernehmlassungen eine Stellungsnahme ab

  • offeriert eine Informations- und Diskussionsplattform

  • gibt Empfehlungen zu mit Sucht verknüpften Themen ab.