Neues Online-Programm für problematisch Glückspielende

Viele problematisch oder pathologisch Spielende möchten ihr Glücksspiel unter Kontrolle bringen, reduzieren oder ganz aufgeben. Nicht allen fällt dies gleich leicht. Das vom ISGF und SOS-Spielsucht entwickelte Online-Programm Win Back Control bietet dazu einen 8-wöchigen Kurs an, um diese Ziele zu erreichen.

Link Win Back Control Website

Im Laufe der 8-wöchigen Kurszeit lernen die Teilnehmenden aus 9 verschiedenen Modulen Strategien und Techniken, die ihnen dabei helfen, ihre Herausforderungen zu meistern: Führen eines Spieltagebuches mit Glücksspielzeit und Stimmung, Planung von Alternativaktivitäten für jede Woche, direkte Unterstützung vom Online-Coach. Im Verlauf der 8 Wochen sollen jene Themen bearbeitet werden, welche für die entsprechende Person bedeutsam sind. Je mehr der passenden Themen dabei durchlaufen werden, umso höher ist die Erfolgswahrscheinlichkeit.

Win Back Control hilft, mit problematischen Situationen umzugehen (Verlangen, Risikosituationen). Es ist anonym, weil keine persönlichen Angaben verwendet werden. Der Kurs ist kostenlos und die Bearbeitung ortsunabhängig (PC, Tablet oder Smartphone), was vielen Spielenden entgegenkommt. Zentral ist dennoch, dass die spielende Person sich genügend Zeit nimmt, ihre Inhalte konzentriert durchzugehen.

Das Programm Win Back Control ist Teil einer Evaluationsstudie, welche die Wirksamkeit dieser Online-Selbsthilfeintervention testet. Während der Studie werden alle zur Verfügung gestellten Informationen vertraulich behandelt. Das Programm wird durch die 16 SOS-Spielsucht-Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz und den Kanton Zürich kofinanziert.